afosa GmbH
Ludwig - Erhard - Ring 3
D-15827 Blankenfelde -
Mahlow, Germany
Tel: +49 (0) 33708-938185
Fax: +49 (0) 33708-938186
info @ afosa.com
Ehrlichia Elisa-Dog

Test zum Nachweis von Antikörpern gegen den Erreger der Ehrlichiose bei Hunden, Ehrlichia canis

Der Ehrlichia-ELISA Dog wurde entwickelt, um den bisher in der Ehrlichiose-Diagnostik allgemein verwendeten zeit- und arbeitsaufwändigen Immunofluoreszenz-Antikörpertest (IFAT) zu ersetzen, bei dem auf Objektträger fixiertes Ehrlichia canis Antigen verwendet wird.

Mit dem Ehrlichia-ELISA Dog werden IgG-Antikörper gegen Ehrlichia canis nachgewiesen. Neben dem ermittelten Antikörpertiter sind bei der Diagnose die Anamnese, Klinik und die Labordiagnostik zu berücksichtigen; auch Koinfektionen mit anderen durch Zecken übertragenen Pathogenen (multiple tick-borne infections), können das klinische und labordiagnostische Bild überlagern.

Bei der Testvalidierung mit 696 definierten Hundeseren ergab sich für den Ehrlichia-ELISA Dog eine Sensitivität von 95,7% bei einer Spezifität 99,2%. Nach Literaturangaben ist bei einer akuten Infektion ein vierfacher IFAT-IgG-Titeranstieg innerhalb 7 bis 14 Tagen möglich, weshalb sowohl beim IFAT als auch beim ELISA eine Testwiederholung empfohlen wird (J. Vet. Int. Med 1996, 10, 271 - 274 Vet. Microbiol. 2002, 86, 361 - 368).